Logo Gemeinde Ringgau Logo Gemeinde Ringgau

Wasserhärtebereiche

Gemäß § 9 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (Wasch- und Reinigungsmittelgesetz - WRMG) in der Fassung vom 29. April 2007 (BGBl. I S. 600) haben die Wasserversorgungsunternehmen dem Verbraucher den Härtebereich des von ihnen abgegebenen Trinkwassers jährlich einmal in geeigneter Form bekanntzugeben.

Nach den Untersuchungsergebnissen der Thüringer Umweltinstitut Henterich GmbH & Co. KG, Krauthausen, vom 21. März 2017 geben wir für die Gemeinde Ringgau folgende Wasserhärtezahlen bekannt:

 

 1. Ortsteil Datterode:
3,71 mmol/l - 20,8°dH - Härtebereich hart

2. Ortsteil Röhrda:
3,61 mmol/l - 20,3°dH - Härtebereich hart

3. Ortsteil Grandenborn:
3,61 mmol/l - 20,3°dH - Härtebereich hart

4. Ortsteil Renda:
3,93 mmol/l - 22,1°dH - Härtebereich hart

5. Ortsteil Lüderbach:
4,07 mmol/l - 22,8°dH - Härtebereich hart

6. Ortsteil Rittmannshausen:
5,02 mmol/l - 28,2°dH - Härtebereich hart

7. Ortsteil Netra:
5,17 mmol/l - 29,0°dH - Härtebereich hart

 

18. April 2017

EnergieNetz Mitte GmbH

i.A. Hast   i.A. Schuchardt

 

 

 

nach oben